Tourismus im Jahr 2022 – Erfüllung der Anforderungen einer neuen Ära

„Der Kern des menschlichen Wesens kommt aus neuen Erfahrungen“ 

- Christopher McCandless, Into the Wild - 

Wenn die Pandemie uns eines gelehrt hat, dann, dass sich das Reisen zwar verändert hat, es aber trotzdem immer Bestand hat. Die Art und Weise, wie wir vor Covid19 gereist sind, gehört jedoch der Vergangenheit an. Jetzt versuchen wir zu verstehen, wohin wir uns bewegen, wie wir den Anforderungen dieser neuen Ära des Reisens gerecht werden können und wie all die Distanzregeln, Masken, Einreisebestimmungen und Tests das Reiseverhalten beeinflussen.  

Werfen wir einen Blick auf einige Trends der Branche für 2022 und erhalten Sie von unseren TrustYou-Experten einige Einblicke, wie Ihr Hotel die notwendigen Schritte unternehmen kann, um diesen Reisetrends gerecht zu werden: 

Trend 1: Sinnvolle Reisen

Es wird immer deutlicher, dass jede Reise gut durchdacht ist. Schnell mal auf die Malediven zu jetten oder spontan in einen Zug quer durchs Land zu springen, ist derzeit nicht die Art, wie Leute reisen. Google hat festgestellt, dass „das Reisen sinnvoller wird, mit einem Anstieg der ‚Lebensmomente‘, die wegen der Pandemie auf Eis gelegt wurden.“ Amadeus hat einen ähnlichen Trend beobachtet, der sich aus den Anfragen und Buchungen auf Portalen ergibt und der zeigt, dass viele Reisende wichtige und sinnvolle Reisen jetzt planen, anstatt auf später zu warten. Dabei sind lang ersehnte Reiseziele oder „Bucket-List“-Reisen für das Jahr 2022 viel wichtiger geworden als 5 kurze Wochenendausflüge pro Jahr. 

 Benjamin Jost, TrustYou CEO

Benjamin Jost, CEO von TrustYou, sagt:

Qualität wird zu einem wichtigen Entscheidungsfaktor werden, wenn Reisende nach einer Unterkunft suchen. Wie die Trends zeigen, ist die Suche nach besonderen Erlebnissen eine der wichtigsten Triebfedern für Reisende im Jahr 2022, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen. Hoteliers müssen dafür sorgen, dass sie ihnen das bestmögliche Erlebnis bieten. Es liegt auf der Hand, dass Sauberkeit auch weiterhin eine große Rolle im Gastgewerbe spielen wird. Daher ist es sehr wichtig, diese Bemühungen aufrechtzuerhalten und die Gäste davon in Kenntnis zu setzen. TrustYou "Sentiments", die auf der gründlichen Auswertung der gesammelten Gästebewertungen basieren, helfen den Hotels, Mängel direkt zu erkennen und Probleme zu beheben, bevor sie überhaupt entstehen können. Wir von TrustYou sind hier, um Hotels dabei zu helfen, den Aufenthalt ihrer Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.“ 

Trend 2: Nachhaltiges Reisen 

Angesichts des allgegenwärtigen Themas Klimawandel ist es keine Überraschung, dass Reisende nach Erlebnissen suchen, die nachhaltig sind, um einen geringen CO2-Fußabdruck zu gewährleisten. Es ist eine Herausforderung für Hotels und die gesamte Reisebranche, den Ansprüchen der nachhaltig Reisenden gerecht zu werden. Eine von Booking.com durchgeführte Umfrage ergab, dass „83% der Reisenden weltweit nachhaltiges Reisen für wichtig halten, wobei 61% sagten, dass die Pandemie sie dazu gebracht hat, in Zukunft nachhaltiger reisen zu wollen“. Alle Bemühungen in diese Richtung werden sich auch auszahlen. Die Expedia Group berichtet, dass fast 3 von 5 Reisenden bereit sind, für eine nachhaltigere Reise mehr Geld auszugeben. 

Manuela Erlemann, Senior Director of Business Development and Key Account Manager Europe Middle-East and Africa at TrustYou

Manuela Erlemann, Senior Director of Business Development und Key Account Manager für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei TrustYou, fügt hinzu:

„Das Thema Nachhaltigkeit ist im Gastgewerbe allgegenwärtig und wird mit Sicherheit aktuell bleiben. Für viele Hotels hat die Umsetzung von ökologischen Maßnahmen in den nächsten Jahren eine sehr hohe Priorität. Viele Reisende legen großen Wert darauf, ein umweltfreundliches Hotel zu buchen und sind bereit, mehr für ihren Aufenthalt zu bezahlen, wenn sie wissen, dass dieses nachhaltig ist. Maßnahmen wie gründliches Recycling, die Reduzierung des Plastikverbrauchs und das Angebot regionaler und ökologischer Produkte sind nur einige der Maßnahmen, die ergriffen werden können. Und es ist noch wichtiger, darüber zu sprechen, z. B. indem Sie auf Aufstellern in Ihrem Hotelzimmer darauf hinweisen, dass Ihnen die Umwelt am Herzen liegt und was Sie für sie tun. Um Ihre Maßnahmen im Sinne der Nachhaltigkeit zu promoten, können Sie in Ihrem Fragebogen nach dem Aufenthalt spezielle Fragen hinzufügen, damit die Reisenden anderen von ihren Erfahrungen berichten und dabei Ihr Engagement hervorheben.“

Trend 3: Staycations und Kurzstreckenreisen 

Inlandsreisen und Staycations haben bereits 2021 zugenommen und werden es wahrscheinlich auch 2022 tun. Das Gefühl der Sicherheit in dem Land, in dem man lebt, während man die Gegend erkundet oder die eigene Stadt mit den Augen eines Reisenden sieht, macht Staycations und Kurzstreckenreisen für die Reisenden sehr attraktiv. TravelDailyNews berichtet, dass in einer Studie von Parkdean Resorts die Online-Suchbegriffe britischer Reisender außerhalb des Vereinigten Königreichs abgenommen haben, während die Anfragen innerhalb des Landes deutlich zugenommen haben.

Nao Shitara

Nao Shitara, SVP of Sales bei TrustYou, ist der Meinung, dass Flexibilität und Sonderangebote entscheidend sind.

„Viele Hotels haben ihre Angebote bereits angepasst und bieten großzügigere Stornierungsbedingungen an. Auf diese Weise ist es wahrscheinlicher, dass Gäste ein Hotel buchen, auch wenn nicht klar ist, ob die Reise wirklich stattfinden kann. Auch spezielle Angebote, die sich an Einheimische richten, z. B. Staycation Specials, helfen dabei, zusätzliche Zimmer zu verkaufen, die sonst vielleicht leer stehen würden. Die Menschen sehnen sich nach positiven Erlebnissen und nach etwas, das ihre ständige ‚Zu-Hause-Bleiben-Stimmung‘ auflockert. Wirklich attraktive Angebote wie ein Wellness-Paket oder ein Wochenende in der eigenen Stadt in einem schönen Hotel, in dem man sich mit einem luxuriösen Frühstück verwöhnen lassen kann, heben die Stimmung in Zeiten, in denen es schwieriger ist, in die Ferne zu reisen. Vergessen Sie nicht, dass diese Gäste Ihnen auch eine Bewertung hinterlassen werden, die Ihre Reputation im Hinblick auf zukünftige Buchungen stärkt.“

Trend 4: Kontaktlose Kommunikation und Technologie 

Dieser Trend war schon lange abzusehen und wurde durch die Pandemie noch verstärkt. Kontaktlose Kommunikation ist effizient, sicher, zeitsparend und praktisch und erfordert keine weitere Hardware. Laut einer gemeinsamen Studie von Oracle und Skift planen rund 70% der Hotelunternehmen bereits die Einführung der kontaktlosen Technologie für den Check-in, die Essensbestellung, den Concierge-Service und mehr. Darüber hinaus erwägen 44% der Hotels die Einführung digitaler Kommunikationsdienste vor Ort und 28% haben diese Umstellung bereits vorgenommen oder sind gerade dabei, dies zu tun. 

Alex Tan, VP Sales & Operations der Region Asien-Pazifik, betont:

„Wir beobachten, dass Hotels sehr daran interessiert sind, ihre Kommunikation auf eine berührungslose und lückenlose Erfahrung umzustellen, damit Begegnungen sowohl für die Gäste als auch für das Hotelpersonal sicher sind. Aufgrund von Social Distancing fällt es vielen Hoteliers schwer, ihren Gästen den gleichen Service wie bisher zu bieten. Wir freuen uns, dass wir unser Live Experience-Tool mit Live Messaging und Live Survey anbieten können. So können Hoteliers direkt mit Gästen kommunizieren und sich während ihres Aufenthalts ein Bild von ihrer Stimmung machen. Sie können sich um Probleme kümmern, während die Gäste vor Ort sind, und so eine negative Bewertung verhindern, bevor sie überhaupt entstehen kann.“

Trend 5: Die Rückkehr von Geschäftsreisen und Meetings

Es liegt auf der Hand, dass nach fast zwei Jahren der Online-Meetings, Zoom-Anrufe und virtuellen Messen, Mitarbeiter und Unternehmen wieder zu einer persönlichen Interaktion zurückkehren möchten. Destinations Analysts geben an, dass mehr als zwei Drittel der berufstätigen amerikanischen Reisenden, die regelmäßig Webkonferenzen nutzen, eine „Zoom-Müdigkeit“ verspüren und 63% zustimmen, dass es an der Zeit ist, zu persönlichen Meetings zurückzukehren. 

Laut dem Tourismusbericht von AccorHotels werden Veranstaltungen kleiner, kürzer und lokaler sein. 58% der Fachleute für Meetings & Events glauben, dass große Meetings mit mehr als 150 Teilnehmern abnehmen werden. Nur 25% geben für kleinere Veranstaltungen mit weniger als 30 Teilnehmern die gleiche Prognose ab. Die Hoffnung ist also groß, dass kleinere Zusammenkünfte im Jahr 2022 wieder eine größere Bedeutung haben werden. 

2017 Castillo Valerie Port

Valerie Carboni, VP of Marketing, fügt hinzu: 

"Der Geschäftsreiseverkehr erfuhr insgesamt einen langsameren Wiederaufschwung als der Urlaubsreiseverkehr. Aber jetzt, wo er an Fahrt gewinnt, bietet sich eine große Chance für Hotels, den Geschäftsreisenden einen angemessenen Service zu bieten und den Umsatz mit dieser wichtigen Gruppe zu steigern. Dazu gehören unter anderem ein reibungsloses WLAN-Angebot, Gemeinschafts- oder Co-Working-Arbeitsplätze mit genügend Abstand zueinander oder die Möglichkeit, Tagungsräume zu einem Sonderpreis zu buchen. Diese Bemühungen werden sich auszahlen, sobald Unternehmen oder Geschäftsreisende online nach Unterkünften suchen und diese Merkmale in der Zusammenfassung der Hotelbewertungen auf der Hotel-Website oder einer Buchungsplattform hervorgehoben werden.“

Katharina Heitmann

Katharina loves the tourism and hospitality industry. In the past decade, she has done it all - from graduate studies, working at Disneyland, and climbing the hotel ladder, to marketing, PR, and communications. At TrustYou, her goal is to show how ORM and review marketing lead to a hotel’s success.

Recommended Reads

How Google Hotel Reviews Impact Your Hotel

Valerie Carboni // August 1, 2021

Google has been one of the top hotel review sources over the past several years, along with Booking.com. Therefore, there is always a lot of buzz about hotel reviews on Google and what really drives…

3 Heartwarming Hotel Stories and 100+ Power Tips and Ideas for navigating the pandemic

Laura Badiu // August 14, 2020

Every hotel has a story to tell. Even during lockdown, while there may be a lack of guests, the calling to serve does not simply go away. We asked our hotel partners to share some…

Encouraging Global Score on the Travel Heath Index but Caution is Still The Word of the Day

Laura Badiu // August 20, 2020

In the previous weeks, our Travel Health Index indicated Europe’s progress in terms of travel, as seen through guest reviews. However, the rising number of COVID-19 cases has also made itself known in our index’s…

Start Winning. Request a Demo Today!