Vorstand und Berater

benjamin-jost

Benjamin Jost

Mitbegründer & CEO

Benjamin Jost ist Mitbegründer und Geschäftsführer von TrustYou. Vor TrustYou leitete er das südeuropäische M&A Team für einen der weltweit führenden Anbieter von erneuerbaren Energien und überblickte hunderte Investitionen in diesem Bereich. Seine Karriere begann er im Venture Capital bei Siemens Venture Capital and Xange Capital. Während seiner Studienzeit betrieb er intensive Forschung zu den Sicherheitsaspekten mobiler Systemapplikationen und organischem RFID. Benjamin hat einen Abschluss als Diplomingenieur der Technischen Universität München und führte Forschungsprojekte an der ENST Paris sowie der University of Washington Business School in Seattle durch.
Jakob-Riegger

Jakob Riegger

Mitbegründer & COO

Jakob Riegger ist Mitbegründer und Geschäftsführer bei TrustYou. Vor der Gründung von TrustYou war Jakob internationaler Leiter für Consulting und Professional Services bei Autonomy Systems PLC, Marktführer in Unternehmenssuche und Compliance. 2011 kaufte Hewlett-Packard das Unternehmen für 10 Milliarden USD auf. Zuvor mitbegründete Jakob Hype Communications Ltd, das erste auf Skype basierende call-by-call und call-back System für Mobiltelefone. Jakob war zudem Mitbegründer von Designmuster Ltd, die erste globale Datenbank für Patentdesign, die 2006 von Questel aufgekauft wurde, und war dort Aufsichtsratmitglied. 1996 gründete Jakob sein erstes Unternehmen, Global Linxs GmbH, wo er auch als Geschäftsführer tätig war. Global Linxs wurde 2005 von Autonomy Systems übernommen. Jakob hat einen BA Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Konstanz und einen MS in Wirtschaftswissenschaften von der Ludwig-Maximilians Universität in München.
steffen-wenz

Steffen Wenz

CTO

Steffen trat dem Unternehmen TrustYou während seiner Studienzeit bei. Er spielte unterschiedliche Rollen im Unternehmen und lernte damit das Umfeld eines dynamischen Startups kennen. Im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der Universität beschäftigte sich Steffen mit semantischen Technologien von TrustYou und erstellte Algorithmen, die heute den Grundstock der semantischen Analyse des Unternehmens in mehr als 20 Sprachen bilden. Bereits als Student wurde Steffen für CTDM ausgewählt, ein Elite-Programm, bei dem 21 Studenten jährlich an speziellen Programmen teilnehmen, bei denen Unternehmertum, Management und Technologie im Fokus stehen. Steffen verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaften von der Ludwig Maximilian-Universität in München. Dabei gehörte er zu den absoluten Top-Studenten seines Jahrgangs. Auch im Ausland (Paris) sammelte er Erfahrungen bei Télécom ParisTech. Er vefügt außerdem über einen Master-Abschluss vom Center of Digital Technology & Management in München. Auch hier zählte er zum absoluten Spitzenfeld seines Jahrgangs.

Leitendes Management

philip-wolf

Philip C. Wolf

Gründer PhoCusWright Inc.

Vor Jahren hatte ein Unternehmer die Vision, dass die Qualität von Informationen schon bald darüber entscheidet, wer Gewinner und Verlierer sein wird. Dieser Unternehmer war Philip Wolf im Jahr 1994. Das Unternehmen, das er gründete, ist heute der führende Impulsgeber für Reisen, Tourismus und Hospitality Intelligence. In beinahe jeder Präsentation in der Branche findet man zumindest eine Folie, auf der steht: "Quelle: PhoCusWright." Heute lebt Philip Wolf in Truro (USA) und hat sich aus seinen leitenden Funktionen zurückgezogen. Er ist noch immer eine namhafte und provokante Größe in der Reisebranche. Er begann seine Karriere im Jahr 1989 als Leiter einer kleinen Agentur und machte sich schnell einen Namen. Branchenführer, die Probleme hatten, das Internet für sich zu nutzen, erkannten rasch seine einzigartigen Fähigkeiten und seinen scharfen Geschäftssinn. Nach über zwei Jahrzehnten der Analyse, der eingehenden Forschung und der Expertise zu strategischen Veränderungen und Markttrends hat Philip eine Marke rund um seinen Leitsatz aufgebaut: "Strategisch korrekt, nicht politisch korrekt." Philip ist die Leitfigur der anerkannten jährlichen PhoCusWright-Konferenz. Die Themen, die bei dieser Konferenz behandelt werden, gelten als Leitideen, die rasch zu wichtigen Entscheidungsgrundlagen werden. Viele Branchenführer kennt er bereits seit den Anfängen des Online-Reisesektors. Zudem hat er Interviews mit Schlüsselfiguren wie Barry Diller, Carl Icahn und John W. Marriott III. geführt. Die Generaldirektoren jedes großen Online-Reiseunternehmens, ebenso wie Airlines und Hotels, sind bereits mit Philip auf der Bühne gestanden. Er hielt als gefragter Gast bereits Reden auf der ganzen Welt, darunter vor Menschen in Australien, Singapur, China, Indien, Kanada, Jordanien, Island, Argentinien, Brasilien und in vielen Ländern Europas. Philip wird regelmäßig von führenden Medien zitiert, darunter CNN, Business Week, The Wall Street Journal und The New York Times. Er hat bereits einen Premierminister getroffen, trat in Neuseeland im Fernsehen auf und wird in vielen Publikationen weltweit genannt. Darunter zählen ein asiatischer Technik-Blog und Norwegens Aftenposten. Er war früher als Lehrprofessor am NYU Preston Robert Tisch Center for Hospitality Tourism and Sports Management tätig und zudem Lektor an der Cornell University School of Hotel Administration. Philip ist Vorstandsmitglied für Unternehmen auf vier verschiedenen Kontinenten. Er ist Vorsitzender von QuickMobile, ein Unternehmen in Vancouver, das sich mit der Entwicklung von mobilen Anwendungen beschäftigt. Auch als Vorstandsmitglied für Hopper.com, eine Plattform für Reisensuchende, für das indische Unternehmen MakeMyTrip, für das russische Unternehmen OTA otktogo.ru und für das cloudbasierte brasilianische Unternehmen Dashbell ist er im Einsatz. Zudem ist er Online-Reputationsmanager für TrustYou. Er fungiert des Weiteren als Berater für den Vorstand von OTA ODIGEO, für Net Trans, den Spezialist für die Wiedergewinnung von Kommissionen, und für den Software-Entwickler für DataArt. Im Jahr 2011 verkaufte Wolf erfolgreich das Unternehmen, das er 1994 gegründet hatte, und wirkte auch bei den Verkäufen von Newstrade an Expedia im Jahr 2002, von TravelJigsaw (heute rentalcars.com) an Priceline im Jahr 2010 und beim NASDAQ-Börsengang von MakeMyTrip im Jahr 2010 mit. Vor PhoCusWright war Philip Präsident und CEO eines aus Wagniskapital finanzierten Softwareentwicklers und Reisesuchmaschinenvorreiters, wo er für zwei Patente für deren bahnbrechenden Preis-Algorithmus verantwortlich zeichnet. Diese Vermögenswerte sind durch eine Anzahl an Übernahmen heute Teil von American Express. Die Duke University schloss Wolf mit magna cum laude ab und er besitzt einen MBA der Vanderbilt University’s Owen Graduate School of Management. Jahrzehnte nachdem er sich erstmals für die Macht der Reisebranche im Internet eingesetzt hat, strotzt Philip immer noch vor Ideen und bringt sein Publikum regelmäßig zum Staunen.  
mike-wylie

Mike Wylie

Präsident von Standing Dog

Mike ist Präsident von Standing Dog und leitet die interaktive Strategie der Agentur. Im Juli 2005 gründete er Standing Dog LLC, ein interaktives Marketing- und Medienunternehmen. Wylie war vormals Vizepräsident in der Sparte E-Commerce für Wyndham International. Diese Tätigkeit übte er vier Jahre lang aus, wo er alle E-Commerce-Aufgaben des Unternehmens überwachte. Unter seiner Leitung wuchs der Ertrag von wyndham.com von 6 Millionen Dollar jährlich auf mehr als 100 Millionen. Im Jahr 2004 wurde Mike von HSMAI zu einem der 25 außergewöhnlichsten Sales- und Marketingstrategen in der Reisebranche gekürt und fungierte als Gründungsmitglied und Co-Vorsitzender des HSMAI Internet Marketing Committee. Bevor er für Wyndham tätig wurde, arbeitete Wylie als Senior Director im Bereich E-Business für die Hilton Hotels Corporation und als Senior Consultant mit der Synapse Group, eine Internet-Entwicklungsfirma.
achim-lederle

Achim Lederle

Geschäftsführer, Quantum Partners GmbH

Achim ist seit mehr als 18 Jahren Investor, Vorstand und Berater in nationalen und internationalen Unternehmen. Er konzentrierte sich besonders auf die Sparten Einzelhandel, Internet, Software und Elektronik. Er unterstützte zahlreiche Unternehmen vom Anfang bis zur Expansion, zum Verkauf oder zur Börseneinführung. Achim Lederle ist Managing Partner bei Quantum Partners, ein M&A-Unternehmen, das sich auf schnell wachsende Firmen spezialisiert hat. Zuvor war er Partner bei 3i, einer der größten Risikokapitalgesellschaften in Europa. Achim Lederle war für Transaktionen von bis zu 270 Millionen Euro zuständig. Er spielte eine leitende Rolle beim strategischen Verkauf des internationalen Venture-Portfolios von 3i und verkaufte erfolgreich das frühere 3i-Portfolio bei Cipio Partners als Venture-Partner. Achim Lederle begann seine Karriere im Bereich des Risikokapitals als Investment-Manager bei der Risikokapitalgesellschaft Technologieholding VC.
christian-saller

Christian Saller

Partner, Holtzbrinck Ventures

Bevor er zu Holtzbrinck Ventures kam, war Christian CEO der Flugsuchmaschine swoodoo, wo er für die Unternehmensentwicklung verantwortlich war, vom Markteinstieg bis zur Marktführung in Deutschland und dem Verkauf des Unternehmens an den US-amerikanischen Marktführer KAYAK. In seiner Rolle als Managing Director für Europa, führte Christian dann die europäische Organisation und den europaweiten Roll-out von KAYAK durch. Als ein Mitglied des KAYAK Management Teams war er beim erfolgreichen Börsengang an der NASDAQ und dem darauf folgenden Verkauf der Firma an das weltweit führende Reiseunternehmen Priceline beteiligt.
Bevor er zu swoodoo kam, war Christian Investment Manager bei einem Beteiligungskapital-Unternehmen und hatte dann eine Management Stelle in zwei Start-Up Unternehmen im Medienbereich inne. Christians Karriere begann 1998 bei einem internationalen Strategieberatungsunternehmen. Christian hat seinen Doktor der Mathematik mit "summa cum laude" abgeschlossen und erhielt seinen MBA-Abschluss mit Auszeichnung von der London Business School.
michael-buller

Michael Buller

Non-Executive-Director bei Holiday Extras, Vorstand bei VIR, Aktionär bei Greenfinn Technologies GmbH, Aktionär bei BPCS-Consult

Michael ist derzeit in einigen wichtigen Funktionen in der Reisebranche tätig. Er ist unter anderem Non-Executive-Director bei Holiday Extras, eine Tochtergesellschaft der im Vereinigten Königreich ansässigen Holiday Extras Group, Marktführer im Vereinigten Königreich und Deutschland im Bereich Flughafenparken und Flughafen-Hoteldeals. Zudem ist er Vorstand bei Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR), dem Wirtschaftsverband für Online-Reiseportale in Deutschland. Michael ist außerdem Teilhaber bei Greenfinn Technologies GmbH und BPCS-Consult. Michael ist ehemaliger Geschäftsführer von Lastminute.com, einer führenden Online-Reiseseite. Ebenso leitete er Holiday Autos und war auch als Finanzchef bei Holiday Autos Deutschland tätig.
niels-doerje

Niels Doerje

Mitgründer und Generaldirektor, holidayinsider.com und Gründer, Tandler.Doerje.Partner

Niels ist ein international anerkannter SEO und Online-Strategie-Experte. Er ist ein erfolgreicher Redner bei unterschiedlichen Konferenzen auf der ganzen Welt und trägt auch an deutschen Universitäten vor. Im Jahr 1994 begann er, in der Internetbranche zu arbeiten. Bevor er Tandler.Doerje.Partner gründete, war er vier Jahre lang für Google tätig. Dort zeichnete er für die strategische Entwicklungspartnerschaft in der EMEA-Region verantwortlich. Bevor er zu Google wechselte, war der der Geschäftsleiter von Affili.net, dem größten Affiliate-Netzwerk Europas.
Jens Uwe Parkitny_36_25July2012

Jens Uwe Parkitny

Strategischer Berater für Asien

Jens ist ein Online-Veteran in der Reisebranche und begann seine Karriere im Jahr 1997 als Senior Producer in der Travel Business Unit von Microsoft. Im Jahr 1999 wurde er Gründungsmitglied von Expedia Inc und zeichnete dort für den technischen Start von Expedia. de verantwortlich. 15 Jahre war er für das Unternehmen tätig. Er hatte bereits mehrere leitende Stellen in Deutschland inne (2006-2008 Vizepräsident und Managing Director bei Expedia.com GmbH) und ebenso im asiatisch-pazifischen Raum. Er war dafür verantwortlich, das Expedia-Affiliate-Netzwerk in Hong-Kong und Singapur aufzubauen, ein Whitelabel-B2B-Distribution-Unternehmen, das eines der am schnellsten wachsenden Geschäftsbereiche innerhalb von Expedia Inc wurde (2008-2012: Managing Director Affiliate-Netzwerk asiatisch-pazifischer Raum). Er fungierte auch als Vorstandsmitglied von eLong, dem zweitgrößten Online-Reisebüro Chinas. Diese Tätigkeit übte er von 2009-2012 aus. In den letzten drei Jahren arbeitete Jens als Vizepräsdient im Bereich Digital Marketing & Distribution für Accor im asiatisch-pazifischen Raum. Es handelt sich dabei um das am schnellsten wachsende Hotelentwicklungs- und Hotelmanagement-Unternehmen in der Region. In diesem neuen Geschäftszweig war er für Accors digitale Distribution- und Marketingstrategien quer über alle Online-Kanäle im asiatisch-pazifischen Raum und für insgesamt 8 Point-of-Sales verantwortlich (Australien, Neuseeland, Indonesien, Singapur, Indien, Japan, Korea und China). Unlängst beschloss er, Accor zu verlassen, um seinen Traum zu verfolgen: in Myanmar zu investieren und zu leben und örtliche Startups und Online-Reiseunternehmen zu beraten, die in den Asiatisch-Pazifischen-Raum expandieren möchten.