Reisebüros machen sich fit für Web 2.0

by March 1, 2010 4:48 pm Leave a comment

RTK integriert als erste Reisebürokette Deutschlands TrustYou

„Romantische Atmosphäre“, „zu kleine Zimmer“, „teure Preise an der Hotelbar“ - die Mitarbeiter von Reisebüros in ganz Deutschland haben ab April 2010 Überblick über 10 Millionen Internetbewertungen zu 200.000 Hotels im Internet. Deutschlands größte Reisebürokooperation integriert die Bewertungsanalysen von TrustYou in das Beratungstool Navigator.

Mit Hilfe eines Gütesiegels und Statistiken von TrustYou sehen die Expedienten auf einen Blick, wie ein Hotel von Gästen eingeschätzt und was als positiv, negativ und neutral eingestuft wurde.
Die Suchanalyse gibt auch Auskunft darüber, in welchen Kategorien das Hotel wahrgenommen wurde, beispielsweise ob es sehr kinderfreundlich ist oder perfekt für Honeymooner.

Web 2.0 und Social Media werden immer wichtiger – auch bei der Buchungsentscheidung. Gästebewertungen im Web können sehr aufschlussreich sein – wenn man den Durchblick hat. Wenn man in Sekundenschnelle eine Essenz aller Aussagen zu Hotels hat, kann man diese Erkenntnisse gezielt in der Kundenberatung einsetzen. Daher haben wir uns für die Zusammenarbeit mit TrustYou entschieden, deren Technologie und Suchmöglichkeiten bisher einzigartig sind. Mit diesem Schritt gehen wir mit der Zeit und bieten unseren Partnerbüros mit Hilfe der Einbindung von TrustYou einen Informationsvorsprung – auch im Internet“, erklärt Thomas Bösl, Geschäftsführer der Raiffeisen-Tours RT-Reisen GmbH.

Alle Internetbewertungen zu Hotels auf einen Blick: Ab April 2010 profitieren die 2.800 RTK-Reisebüros von der neuen Technologie

Mit der Einbindung von TrustYou ist es möglich, schnell zu überprüfen, ob ein Hotel den Vorlieben eines Kunden entspricht. Für maximale Information am Counter sorgt darüber hinaus eine Übersicht zu den Quellen und der Anzahl der Bewertungen auf allen Portalen. Ab April 2010 wird die TrustYou Technologie in den Reservierungssystemen der 2.800 Partnerbüros implementiert sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *